Links überspringen

Sorgfalt

und Erfahrung

Produktion

der Bäume

Für die Produktion der Bäume wird vorwiegend die Unterlage M9 T337 verwendet, diese ist die weltweit am häufigsten verwendete Unterlage zur Erstellung von intensiven Apfelanlagen.

Die Veredelung der Bäume erfolgt entweder im Winter (mittels Winter – oder Tischveredelung) oder im Sommer mittels Chip Budding.

Spezialisierte Arbeitskräfte mit Erfahrung übernehmen die vielen Arbeiten welche von Hand durchgeführt werden müssen.

Eine der wichtigsten Produktionspha- sen ist die „Verzweigung“ der Apfel- jungbäume, hier entstehen Bäume mit einer Vielzahl an Seitentrieben (dies gewährleistet dem Kunden einen schnellen Ertragsbeginn).

Im Winter erfolgt die Rodung der Apfeljungbäume und zugleich die Selektierung der verschiedenen Qualitäts – Verzweigungsklassen (5+/7+/8+).

Bis zur Auslieferung an den Kunden werden die Bäume im Kühllager eingelagert.

500+
Hektar Anbaufläche
6 Mio.
Bäume jährlich
150+
Mitarbeiter

Äußere Qualität

Einheitliche Verzweigung und Qualität

viele Seitentriebe

gute Baumhöhe

gute Holzreife

gute Bewurzelung

Innere Qualität

virusfreie Bäume, frei von Quarantäne Schädlingen

einheitliche pomologische Eigenschaften der Sorten und Klone

Aktuelle Sortenliste

Mit einer sich stetig ändernden Nachfrage nach Apfelsorten ist es umso wichtiger das auch wir unser Sortenangebot regelmässig anpassen – so dass Sie mit dem Angebot Ihrer Apfelkulturen stets dem Trend der Zeit folgen.

Sortenliste

Newsletter anmelden!

Melden Sie sich zu unserer Newsletter an und gehören Sie zu den ersten die unsere aktuellen Sortenlisten und Nachrichten erhalten.